Endlich wieder LIVE!

Nichts geht über LIVE! Und deshalb freuen wir uns unglaublich darüber, dass es endlich wieder losgehen kann! 💥🥳

Ein herzliches Dankeschön an alle, die in den letzten Monaten voll Vorfreude ihre Tickets behalten haben! Wir und alle Comediennes und Comedians, Kabarettistinnen und Kabarettisten, Musikerinnen und Musiker freuen uns auf mitreißende Shows, unvergessliche Konzerte und vor allem auf Euch!

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Infos, welche Veranstaltungen stattfinden können oder welche leider doch noch mal verschoben werden müssen. Falls Ihr auf der Suche nach dem Nachholtermin für Eure Veranstaltung seid – eine Übersicht, welche Show auf welchen Termin verschoben wurde, findet Ihr hier.

Und weil wir möchten, dass Ihr ganz entspannt lachen könnt und Euch sicher fühlt, gilt auf unseren Veranstaltungen grundsätzlich die 3G-Regel, in einigen Fällen auch die 2G- oder die 2G-PLUS-Regel! Infos dazu findet Ihr immer auf den jeweilen Veranstaltungseiten. In Rheinland-Pfalz gelten zudem besondere Regeln zur Maskenpflicht und Kontakterfassung vor Ort. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Veranstaltungen, welche Regeln konkret für den Besuch Ihrer Veranstaltung gelten.

3G-REGEL – Geimpft, genesen, negativer Schnelltest
Alle Besucher der Veranstaltungen müssen vollständig geimpft, genesen oder mittels eines Schnelltests negativ getestet sein. Es ist notwendig, dass alle Zuschauer am Einlass einen der folgenden Nachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, z.B. den Personalausweis – vorzeigen:
=> Getestete müssen ein negatives Schnelltest-Ergebnis einer offiziellen Teststelle vorweisen. Der Test darf nicht länger als 48 Stunden zurückliegen.
=> Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
=> Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

Kinder bis zum Schuleintritt
müssen nicht getestet werden, sie sind getesteten Personen rechtlich gleichgestellt. 

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche – normale Schulwochen
Schulpflichtige Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, die eine inländische Schule besuchen, gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie müssen dort, wo die 3G-Regel gilt, keinen Nachweis (also: weder Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung) vorlegen.Jugendliche ab 16 Jahren müssen eine Bescheinigung ihrer Schule vorzeigen und gelten hierdurch als getestete Personen.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche – Ferienzeit
In den Ferien gelten für Schüler auch die üblichen 3G-Regeln, da in dieser Zeit in den Schulen nicht getestet wird. D.h., beim Besuch einer Veranstaltung müssen auch schulpflichtige Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren und Jugendliche ab 16 Jahren einen Nachweis vorzeigen können, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

 ❌ Bei einigen Veranstaltungen gelten auch die 2G-Regel, z.B. bei den Bläck Fööss oder Carolin Kebekus, oder die 2G-Plus-Regel, z.B. bei Rudelsingen und Wolfgang Niedecken. ❌ 

2G-REGEL – geimpft, genesen
Alle Besucher der Veranstaltung müssen vollständig geimpft oder genesen zu sein. Es ist also nötig, dass alle Zuschauer am Einlass einen der folgenden Nachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, z.B. den Personalausweis – vorzeigen:
=> Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
=> Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

Ticketinhaber, die diese Veranstaltungen nicht besuchen können, können die Tickets in der Vorverkaufsstelle, in der die Karten gekauft wurden, gegen Gutscheine für eine andere Veranstaltung des gleichen Veranstalters eintauschen.

 2G-PLUS-REGEL – geimpft, genesen, negativer PCR-Test / Schnelltest höchstens 6 Stunden alt
Alle Besucher der Veranstaltungen müssen vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet zu sein (PCR-Test maximal 48 Stunden alt, Schnelltest maximal 6 Stunden alt). Es ist also nötig, dass alle Zuschauer am Einlass einen der folgenden Nachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, z.B. den Personalausweis – vorzeigen:
=> Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
=> Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.
=> Getestete müssen ein negatives PCR-Testergebnis einer offiziellen Teststelle (höchstens 48 Stunden alt) oder ein negatives Schnelltest-Ergebnis (höchstens 6 Stunden alt) vorweisen.

Ticketinhaber, die diese Veranstaltungen nicht besuchen können, können die Tickets in der Vorverkaufsstelle, in der die Karten gekauft wurden, gegen Gutscheine für eine andere Veranstaltung des gleichen Veranstalters eintauschen.